56 erfolgreiche junge Berufsleute bei Brüggli

Diesen Sommer schliessen 18 junge Frauen und 38 junge Männer ihre Ausbildung bei Brüggli erfolgreich ab.

20 eidgenössische Fähigkeitszeugnisse EFZ, 13 Berufsatteste EBA, 23 praktische Ausbildungen PrA: 56 junge Berufsleute sind bereit, um im Arbeitsmarkt Fuss zu fassen – zum Beispiel als Logistiker, Kauffrau, Informatiker oder Praktiker Betriebsunterhalt. Ihre Ausbildungserfolge sind Beispiele dafür, was mit einer individuellen Begleitung und ressourcenorientierten Sichtweise möglich ist. Nur zwei Lernende haben das Qualifikationsverfahren nicht bestanden.

Unter den Besten
Unter Brügglis Ausbildungsabsolventen ragen ein Fachmann Betriebsunterhalt EFZ und ein Unterhaltspraktiker EBA mit den besten Vertiefungsarbeiten heraus; beide wurden mit der Note 6 gewürdigt; ausserdem erzielen die beiden Berufsleute im Qualifikationsverfahren eine Note 5.6 bzw 5.2. Ein Printmedienpraktiker von Brüggli glänzt mit einer 5.8, eine Polygrafin erhält nebst dem Diplom eine Auszeichnung des Branchenverbandes VISCOM, und eine Grafikerin erzielt mit ihrer Vertiefungsarbeit die Höchstnote und wird als zweitbeste ihrer Berufsschule ausgezeichnet. Insgesamt erhalten sieben Lernende ein Diplom; das bedeutet, sie haben ihre Ausbildung mit einer 5,3 oder höher abgeschlossen.

Von den 56 Ausbildungsabsolventen haben im Juli bereits 44 eine Anschlusslösung im ersten oder zweiten Arbeitsmarkt oder in Form einer weiterführenden Massnahme. Zu den 56 Ausbildungsabsolventen kommen eine Polygrafin EFZ und ein Medientechnologe EFZ (mit Diplom) hinzu, die Brüggli im ersten Arbeitsmarkt übernommen hat, um ihnen den Ausbildungsabschluss zu ermöglichen.

Vielfalt und Kooperation
Brüggli ist ein Industriebetrieb, ein Medienunternehmen, ein Restaurant und noch viel mehr. Mit Eigenprodukten für den Mobilitäts- und Heimtiermarkt sowie mit unterschiedlichen Dienstleistungen hat sich Brüggli als wirtschaftsnahes und stark vernetztes Sozialunternehmen etabliert. Die Vielfalt an Branchen und Kompetenzen kommt besonders jungen Menschen auf dem Ausbildungs- und Integrationsweg zugute. Das agogische Portfolio reicht von der Potenzialabklärung über ein Ausbildungsangebot von mehr als 40 Berufen bis hin zum Jobcoaching und betreuten Wohnen.

Auf Partnerbetriebe angewiesen
Brüggli arbeitet eng mit engagierten Partnerbetrieben zusammen und begleitet Klienten und Arbeitgeber verstärkt auch direkt im Arbeitsmarkt, weit über die Ausbildung hinaus. Es lohnt sich für alle. Davon zeugt jeweils die Sozialbilanz, welche den volkswirtschaftlichen Nutzen von Brügglis Tun darlegt.

Brüggli ist ein politisch und konfessionell neutraler Vereins und besteht seit 1986. Kernauftrag ist die Ausbildung, Beschäftigung und Begleitung von Menschen mit psychischen und körperlichen Schwierigkeiten. Heute beschäftigt Brüggli in Romanshorn rund 850 Mitarbeitende.

Ausbildungen nach Niveau und Beruf

20 Grundbildungen mit eidg. Fähigkeitszeugnis EFZ:

  • 9 Kauffrau/Kaufmann
  • 3 Logistiker
  • 1 Polygrafin
  • 1 Fachmann Betriebsunterhalt
  • 1 Fachfrau Hauswirtschaft
  • 2 Informatiker
  • 1 ICT-Fachmann
  • 1 Grafikerin
  • 1 Mediamatikerin


13 Grundbildungen mit eidg. Berufsattest EBA:

  • 1 Büroassistent
  • 5 Logistiker
  • 1 Küchenangestellter
  • 1 Printmedienpraktiker
  • 1 Textilpraktikerin
  • 1 Mechanikpraktiker
  • 3 Unterhaltspraktiker/in


23 Praktische Ausbildungen gemäss INSOS-Richtlinien:

  • 6 Praktiker PrA Logistik
  • 1 Praktikerin PrA Küche
  • 1 Praktikerin PrA Restaurant
  • 1 Praktiker PrA Printmedien
  • 1 Praktiker PrA Industrie
  • 2 Praktiker PrA Mechanik 8 Praktiker PrA Betriebsunterhalt
  • 3 Praktikerin PrA Hauswirtschaft


Zusätzlich zwei Ausbildungsabschlüsse von Lernenden, die Brüggli im ersten Arbeitsmarkt übernommen hat:

  • 1 Polygrafin EFZ
  • 1 Medientechnologe EFZ